Wasser in den Gärten

Wasser ist für Menschen, Tiere und Pflanzen die wichtigste Lebensquelle und unentbehrlich. Deshalb widmen wir den folgenden Blogbeitrag den vielen Gewässern in unseren Gärten. So bunt wie die Vielfalt an Blumen und Pflanzen sind natürlich auch die Gewässer. Ob kleiner Tümpel, Fischteich, Seerosenteich oder Badeteich, in den Gärten Niederösterreich gibt es jede Menge kühles Nass zu entdecken und besichtigen.

Privatschaugarten Hamilton

Privatschaugarten Hamilton

Gewässer dienen zahlreichen Tieren als natürlicher Lebensraum, wo diese Nahrung und natürlich besonders im Sommer auch eine kühle Erfrischung finden. Unsere Partner haben dies erkannt und vielen eine kühle Oase geschaffen.

Im Privatschaugarten von Frau Hamilton tummeln sich schon seit Beginn des Frühjahrs Wasserläufer, Libellen, Teichmolche und Frösche im Biotop und zudem duftet es dort ebenso wie im Alpenhotel Gösing herrlich nach Seerosen, das solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

Relais & Chateaux Hanner

Relais & Chateaux Hanner

 

Entspannen und Relaxen steht bei unserem Partner Relais & Chateaux Hanner in Mayerling an oberster Stelle. Im natürlich und modern angelegten Naturteich, der eine Harmonie zwischen Mensch, Tieren und Pflanzen vermittelt , kann man ideal vom stressigen Alltag abschalten. Einen solchen Wohlfühlteich findet ihr unter anderem auch im Paradiesgartl beim Molzbachhof in Kirchberg am Wechsel.

Molzbachhof

Molzbachhof

 

Bei der Garten Tulln habt ihr die Gelegenheit die Tullner Auwälder entlang der natürlich entstandenen Gewässer mit dem Boot zu erkunden. Das verzweigte Gewässernetz eignet sich auch für Abenteurer und lädt zu einem Ausflug ein, den ihr nicht so schnell vergessen werdet. Auch beim Schlossteich im Schlosspark Laxenburg könnt ihr euch übrigens ein Boot mieten und zwischen bewaldeten Inseln die Vögel beobachten und die Ruhe und naturbelassene Umgebung genießen.

Schlosspark Laxenburg

Schlosspark Laxenburg

 

Wir wünschen euch eine kühle Erfrischung oder eine gelungene Bootstour in einem der Gärten Niederösterreichs. Habt ihr noch Tipps für uns, dann freuen wir uns über eure Kommentare zu unserem Beitrag.

 

Pinterest

Kommentare

  1. Die Bilder sind eine tolle Inspirationsquelle für unser kleines Reich zuhause. Da wird nun auch noch ein klein wenig gebaggert, dass es dann nächstes Jahr so aussieht, wie auf dem ersten Foto da: http://www.zacasa.de/magazin/5-wunderbare-kleine-hinterhofgaerten-die-eine-stadtwohnung-verschoenern/
    Mit etwas Liebe werden wir dann hoffentlich auch noch ernten können, was wir gesäit haben.

Schreibe einen Kommentar zu Lena Antworten abbrechen

Bitte tragen Sie zumindest Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Diese wird weder veröffentlicht noch weitergegeben.