Vollmondnacht

Nachlese zur Gartensommer-Vollmondnacht
Schmökern Sie in den gesammelten Erfahrungs- und Erlebnisberichten! – Wenn auch Sie uns etwas zu erzählen haben, freuen wir uns über Ihren Bericht samt Foto oder über Ihren Kommentar.

Gartensomer Vollmondnacht mit OPERN-DJ!
Arche Noah, Schiltern

Ein sinnlicher Abend im barocken Schaugarten und im stimmungsvollen Gartenpavillon mit Poesie, Opernmusik und Kulinarik erfreute die Besucher. Der Garten hatte ab 10 Uhr vormittags geöffnet, daher kamen bereits zahlreiche Besucher vor Beginn der Veranstaltung und erkundeten die Welt der Pflanzenraritäten vor Sonnenuntergang.

Um 19 Uhr begann die poesievolle Führung durch den barocken Garten mit Texten und Gedichten. Ab 20 Uhr lauschten die Besucher ausgewählten Opernausschnitten auf Schallplatte im abendlichen Ambiente des Gartenpavillons und ließen das Opernerlebnis in Form von echtem Vinyl sowie die Schönheit des Gartens auf sich wirken. Zur Stärkung standen Köstlichkeiten aus der ARCHE NOAH EssBAR bereit.

Gartenschauen und Entenrennen im Schlosspark
Bad Vöslau

Das ENTENRENNEN am 2. August im Schlosspark war für viele Kinder ein Riesenspaß. Nach dem spannenden Rennen von 5 Durchgängen und dem Entscheidungslauf, konnten sich die Kinder und natürlich auch die Erwachsenen am Wasserspielplatz erholen. Im wunderschönen Schlosspark wurde dann gespannt der aufgehende Vollmond erwartet. Die laue Sommernacht wurde von den Besuchern in vollen Zügen genossen.

Romantisch-geheimnisvolle Vollmondnacht im Skulpturen-Erlebnispark
Das Kunstmuseum Waldviertel, Schrems

Der Skulpturen-Erlebnispark des Kunstmuseums Waldviertel in Schrems verwandelte sich im Zuge der Gartensommer-Vollmondnacht in eine bezaubernde Kulisse! Feuerkörbe, Lagerfeuerstellen und zahlreiche Sitzgelegenheiten bereiteten ein gemütliches und romantisches Ambiente. Leider zog gleich zu Beginn der Veranstaltung ein Gewitter auf. Daher wurden die Sitzgelegenheiten kurzerhand in das Museum verlegt, um ungemütlichen Überraschungen vorzubeugen. Nach einer Führung durch das Museum wurden auch die geplanten Programmpunkte wie Brotbacken im Freiluft-Backofen und Würstchen grillen, sowie eine idyllische Fackelführung durch den Skulpturenpark durchgeführt, da sich das Wetter glücklicherweise wieder besserte. Das tolle Programm lockte trotz des unsicheren Wetters zahlreiche Besucher an, die einen netten Abend in Schrems verbrachten.

Vollmondkonzert mit Papermoon auf der GARTEN TULLN 
DIE GARTEN TULLN

Während der Gartensommer Vollmondnacht hing auf der GARTEN TULLN eine entspannte und romantische Stimmung in der Luft. Die Besucher schlenderten durch die über 50 Schau- und Mustergärten und genossen das dargebotene Programm. So konnte man im Theater- und Literaturgarten der Lesung von Bettina Balàka aus ihrem Buch „Kassiopeia“ lauschen. Garteninteressierte erkundeten gemeinsam mit unserem Gartenexperten bei einer Dämmerungsführung das Gelände und Genießer gönnten sich ein Achter’l Wein im Garten „Der edle Walnussbaum“. Heiß ging es im Eisenstraßengarten her, denn hier wurde die alte Kunst des Schmiedens vorgeführt. Höhepunkt des Abends war das großartige Konzert des Pop-Duos Papermoon, das alle Besucher in die richtige Gartensommer-Vollmondnacht-Stimmung versetzte.

Gartenkino unter Sternen in der Gartenbauschule 
Gartenbauschule Langenlois

Ca. 120 Gäste verbrachten einen tollen Abend mit sehr guter Stimmung in unserem Schaugarten. Mit Fackeln, Kerzenlicht und Feuerschalen entstand eine einzigartige Atmosphäre. Der französische Film „Dialog mit meinem Gärtner“ machte diese Veranstaltung zu einem großartigen Abend.
Langenloiser Weine und Grillbananen vom FUNCO Cooking-Table rundeten diese Vollmondnacht ab.

Chillen & Grillen unter dem Vollmond im Garten
Gasthaus Hofmann „Zum guten Tropfen“, Loosdorf

Im Gasthaus Hofmann in Loosdorf war die Gartensommer-Vollmondnacht ein kulinarisches Erlebnis. Auf der gemütlichen Terrasse und im Gastgarten des Gasthauses fanden sich zahlreiche Gäste ein, welche bei Livemusik leckere Grillschmankerl genossen und verschiedene Cocktails verkosteten. Für die Naschkatzen durften natürlich die hausgemachten Mehlspeisen nicht fehlen. Diese konnten in den Gartensommer-Liegestühlen geschlemmt werden, während sich der Mond von seiner schönsten Seite klar zeigte und von unzähligen Sternen umgeben war.

Überraschungsmenü unter den Linden
Gastwirtschaft Neunläuf, Wilfersdorf

Im „Neunläuf“ gab es am 2. August zur Gartensommer-Vollmondnacht ein Überraschungsmenü unter den Lindenbäumen. Unsere Küche zauberte ein 6-gängiges Menü aus regionalen Produkten der Umgebung. Neben hauseigenem Lindenblütengelee & Kaninchen, Lamm, Himbeersorbet mit Hummel’s Himbeersturm & Verschiedenes von der Marille wurden auch die besten Weinviertler Weine zu jedem Gang serviert. Unsere Gäste genossen nicht nur die kulinarischen Höhepunkte,  sondern auch das besondere Flair unter den Lindenbäumen in dieser schönen lauen Sommernacht. Ein unvergesslicher Abend!

Vollmondnacht im Karikaturengarten begeisterte
Karikaturengarten Brunn am Wald, Marktgemeinde Lichtenau

Zu einem großartigen Ereignis gestaltete sich die Vollmondnacht im Karikaturengarten Brunn am Wald am 2. August im Rahmen des Gartensommers Niederösterreich.

Noch bei Tageslicht konnten die Besucher das herrliche Ambiente der Gartenanlage mit ihrer Kunst, den spaßigen Objekten und den Zeichnungen des Karikaturisten Bruno Haberzettl genießen. Projektleiter Jörg Miggitsch gestaltete eine Führung für Kinder, der sich auch Erwachsene anschlossen. Die Besucher waren eingeladen, persönliche Wunschzettel am vorbereiteten Wunschbaum anzubringen. David Blabensteiner, aufgehender Stern des „neuen Austropop“, spielte eigene Kompositionen und Klassiker der österreichischen Popmusikszene. Er begeisterte mit seiner Begleitband die rund 400 Besucher der Vollmondnacht. Zum Abschluss ließen die zahlreich anwesenden Kinder Luftballons, versehen mit Grüßen aus dem Karikaturengarten, in den Himmel steigen. Die Finder dieser „Luftpost“ erhalten im Gasthof Schindler in Brunn am Wald eine Flasche „Karikaturengarten-Bier“ der Privatbrauerei Zwettl als Belohnung.

Das Publikum war sich einig: Im kommenden Jahr muss es eine Wiederholung der Gartensommer-Vollmondnacht geben!

Vollmondpicknick mit Minnesang in den Kittenberger Erlebnisgärten
Kittenberger Erlebnisgärten, Schiltern

Bei wunderbarem Wetter und orangenem Mond wurde die Vollmondnacht in den Kittenberger Erlebnisgärten begangen. Die Gäste konnten sich im Gartenrestaurant Glas.Haus mit einem Picknickkorb samt Köstlichkeiten und Erfrischungen eindecken und einen romantischen Abend in den Erlebnisgärten verbringen.

Zwischen Fackeln, Feuerkörben und stimmungsvollen Lichtern konnte die Vollmondnacht so richtig genossen werden. Für die entsprechende musikalische Untermalung sorgte Minnesänger Max de Vime, der durch die Gärten flanierte.

Prickelndes Vollmonderlebnis in der LOISIUM WeinErlebnisWelt
LOISIUM Weinwelt & Vinothek, Langenlois

Die Gartensommer Vollmondnacht 2012 fand in der LOISIUM WeinErlebnisWelt unter dem Thema „Prickelndes Vollmonderlebnis“ statt. Zu den Klängen angesagter Chill-Out-Musik von unserem Guest DJ verköstigten sich die Gäste mit erfrischenden Sommergetränken auf der gemütlichen Terrasse und im anliegenden Weingarten. Als besonderes Highlight öffneten wir die Tore für unsere Gäste in die mystische Kellerwelt. Die Lichterkette entlang der Weingartenzeile zwischen der LOISIUM WeinErlebnisWelt und dem Hotel verbreitete eine romantische Stimmung bis spät in die Nacht.

Genuss im Vollmondschein inmitten der Weingärten
LOISIUM wine & spa resorts, Langenlois

Zwischen dem saftigen Grün der Weingärten nahmen am Abend der Gartensommer-Vollmondnacht rund 80 Gäste am Gourmet-Dinner teil. Die wine & spa cuisine des LOISIUM’s verwöhnte mit kulinarischen Köstlichkeiten in Form eines 4-Gang-Dinner bei Mondschein und jazziger Livemusik. Eine entspannte und chillige Atmosphäre lag in der Luft als sich nach 22 Uhr der leuchtende Star am Himmel zeigte und den Gästen den Weg in die nahe WeinErlebnisWelt leuchtete – tatkräftig von einer zauberhaften Lichterkette unterstützt, die eine sicht- und gehbare Verbindung zwischen den Weinstöcken vom wine & spa resort zur WeinErlebnisWelt markierte.

Gartensommer – Vollmondnacht in chilliger Atmosphäre im MuseumsPortal Museumsdorf Niedersulz

Im neuen Eingangsgebäude des Museumsdorf Niedersulz, dem MuseumsPortal, fand im Zuge der Veranstaltung „Gartensommer-Vollmondnacht“ ein chilliger musikalischer Abend mit dem Weinviertler Chansonnier Jimmy Schlager und seinen Veltliner Doppler Solisten statt.

Ein volles Haus mit begeisterten Besuchern lauschte in der lauen Vollmondnacht den Chansons de Vin Viertèl! Das Gartenteam des Museumsdorfes führte zudem in der Dämmerung durch die Blumen-, Gemüse- und Kräutergärten mit besonderem Augenmerk auf nachtduftende Pflanzen.

Räucherzeremonie zur Vollmondnacht im Privatschaugarten Hamilton Privatschaugarten Hamilton, Deutsch-Wagram

Die Vorbereitungen für das große Fest in unserem Garten liefen auf Hochtouren bis kurz vor dem Eintreffen der Gäste um 19.30 Uhr. Rund 60 interessierte Gartenfreunde kamen zum Chillen und Genießen bei einer wunderbaren Vollmondnacht. Die Regenwolken und das Donnerrollen schickten die Mystiker unter uns in die weite Ferne.

Viele labten sich an den Köstlichkeiten und ruhten in den Liegestühlen des Gartensommers, die wir an den Energiepunkten im Garten aufgestellt hatten. Damit erhielten die Besucher schon eine Einstimmung auf die Kräuterzeremonie, die zwischen Biotop und Duftbeet stattfand. Um die Räucherstelle herum bildeten die TeilnehmerInnen einen geschlossenen Kreis und lauschten gebannt den Anweisungen von Margret Hamilton. Sie erzählte zu Beginn von der historische Bedeutung des Räucherns in den verschiedensten Kulturen der Menschheitsgeschichte. Dann erhielt jeder eine Handvoll Räucherwerk, die dann in einer bestimmten Abfolge und mit der dazugehörigen Meditation zur Räucherstelle getragen wurde. Die TeilnehmerInnen waren sehr beeindruckt, wie im Laufe der Zeit im Kreis eine besinnliche Stimmung entstand. Das Licht des Vollmondes und der Duft der verschiedenen Kräuter gaben der Zeremonie einen mythischen Charakter, dem sich niemand entziehen konnte.

Für alle BesucherInnen war dies ein unvergesslicher Abend, an dem sie nicht nur genießen und chillen konnten, sondern auch einem einmaligen Erlebnis aktiv teilnehmen konnten.

Rutengehen zum Vollmondschein im Privatschaugarten Parbus
Privatschaugarten Parbus, Wolfpassing-Hochleithen

Schon um 18.30 Uhr trafen erste Gäste ein, um den Wandel des Gartens vom Tag zur Nacht mitzuerleben. Bei Kräuterworkshop und Rutengehen, gemütlichem Plaudern und Genießen der lauen Sommernacht fiel es nicht schwer, den wahren Star des Abends zu erwarten.

Zuerst vornehm in Wolkenschleiern zeigte sich der Vollmond ab 23 Uhr in aller Schönheit und leuchtete den Gästen nach einem letzten Umtrunk auf dem Weg nach Hause. Zum Ausklang des Festes und nach dem Löschen der Kerzen und Fackeln tauchte der Mond unseren Garten in mystisch helles Licht.

Um Wiederholung wird gebeten.

Vollmondromantik am Biotop des RelaxGarten in der Kothmühle
Relax Resort Kothmühle, Neuhofen/Ybbs

Um 19 Uhr war es soweit, das Buffet mit köstlichen Vorspeisen und herzhaften Salaten war bereit. Den Hauptgang konnten unsere Gäste vom verführerisch duftenden Grill schlemmen.

Dazu gab es unseren eigenen cuvéetiert „Intimus“, ein Wein für unsere Freunde des Hauses, exklusiv in unseren Hotels. Das Dessert mit frischen Früchten und hausgemachten Süßspeisen vollendete das Buffet.

Als dann die Dämmerung einbrach, wurden die Fackeln rund um das Biotop entzündet und krönten den gemütlichen Abend am Teich. Zu später Stunde öffneten sich die Wolken und ließen uns dann auch den Vollmond wirklich bewundern.

Orientalischer Märchenmond mit Dena Seidl auf der Schallaburg
Renaissanceschloss Schallaburg

Einfach märchenhaft: Die Gartensommer-Vollmondnacht am 2. August entführte unsere Besucherinnen und Besucher passend zur Ausstellung „Das Goldene Byzanz & der Orient“ auf eine Reise durch den Orient für alle Sinne. Und das im traumhaften Ambiente der Schallaburg!

Beim „Orientalischen Märchenmond mit Dena Seidl“ gab es nicht nur spannende Geschichten aus dem Morgenland. Unsere Gäste wurden gleichsam mit Schleiertänzen, orientalischen Klängen und einem köstlichen Abendmenü im stimmungsvollen Arkadenhof des Schlosses verwöhnt. Mango-Lassi, Lammcurry, Tzatziki und vieles andere mehr zauberte die Crew des Schlossrestaurants für das leibliche Wohl.

Der zweite Programmteil und damit auch der Höhepunkt des Abends fand im wunderschönen Garten des Schlosses statt. Über einen Fackelweg wurden die Besucherinnen und Besucher zur Märchenstunde in die Gartenidylle geleitet. Der hell leuchtende Vollmond fügte sich perfekt in das einmalige Bühnenbild der Veranstaltung und wetteiferte mit der beleuchteten Burg, die besser kaum in Szene gesetzt werden konnte. Lauschige Stunden, romantische Atmosphäre und orientalisches Feeling – alles bei traumhaftem Wetter! Das war die Vollmondnacht auf der Schallaburg!

Sommernachtskonzert & Rosendinner
Schlosshotel Rosenau, Rosenau

Das Schlosshotel Rosenau bot seinen Gästen zur Gartensommer-Vollmondnacht ein mehrgängiges Schlemmermenü mit saisonalen Highlights und himmlischen Desserts. Die Schlemmerreise wurde von tollen Klavierklängen untermalt, Musikstücke von W. A. Mozart, F. Schubert oder F. Chopin waren vertreten. Aufgrund des unbeständigen Wetters wurde das Dinner kurzerhand von der Terrasse nach innen verlegt. Dies trübte jedoch die Stimmung keineswegs, denn die Gäste genossen die Vollmondnacht auf kulinarische und musikalische Weise und saßen im Trockenen.

Vollmondnacht im Historischen Hofgarten von Stift Seitenstetten
Stift Seitenstetten

Carpe Noctem – „Genieße den Abend“ lautete das Motto der ersten Gartensommer-Vollmondnacht im Stift Seitenstetten. Hunderte Besucher nutzten den lauen Sommerabend und die seltene Gelegenheit, den Hofgarten nach Sonnenuntergang zu erleben. Zahlreiche Fackeln, Feuerschalen und Windlichter beleuchteten die Wege und musikalische Untermalung mit Trommeln, Harfen- und Klarinettenklängen sorgten für eine harmonische Atmosphäre.

Auch die Kulinarik kam nicht zu kurz – örtliche Gastronomen verwöhnten die Gäste mit regionalen Schmankerln, Rosensekt oder erfrischenden Cocktails, die sie als Picknick an lauschigen Plätzen genossen. Entspannt konnte man so den Vollmond auf seiner Bahn über dem Meierhof beobachten – ein rundum gelungener Abend!

Noch mehr Bilder und Eindrücke zur Gartensommer-Vollmondnacht finden Sie auf Facebook unter folgendem Link:
http://www.facebook.com/media/set/?set=a.10151166572127952.502519.187207217951&type=1#!/media/set/?set=a.10151166572127952.502519.187207217951&type=1

Pinterest