Rosenzeit in Niederösterreich

Bei den Badener Rosentagen zum Beispiel kann man unzählige Rosensorten in vollster Blüte bestaunen. Der Rosenduft zieht sich durch den gesamten Park, was einen gemütlichen Spaziergang unvergessen werden lässt. Rund 20.000 Rosenstöcke bilden ein traumhaftes Blumenmeer, das wirklich sehenswert ist!

Badener Rosentage

Badener Rosentage

Über 300 verschiedene Rosenvarietäten wachsen auch im idyllischen Marienschlössl Wiedendorf bei Rosenexpertin Frau Matuschka. Bei den Rosenworkshops im Garten des Marienschlössls gibt Frau Matuschka ihr breit gefächertes Wissen über die Königin der Blumen weiter und entführt die Teilnehmer regelrecht in die Pflanzenwelt. Wichtige Insidertipps über den Rosenschnitt werden übrigens auch auf Schloss Hof bei speziellen Workshops angeboten.

Gartentage Seitenstetten

Gartentage Seitenstetten

Wir denken, dass Rosen nicht nur gut riechen und hübsch aussehen, sondern dass man mit Rosenblüten noch sehr viel mehr machen kann als beispielsweise „nur“ die Wohnung zu dekorieren. Bei den Gartentagen im Stift Seitenstetten kamen die Besucher nämlich in den Genuss von sinnlichem Rosensekt! Klingt lecker, oder? Rosensekt könnt ihr übrigens auch im Schlossgasthof Rosenburg verkosten!

Rosen

Habt ihr schon mal Rosenblütensirup selbst gemacht? Oder habt ihr Erfahrung mit der Herstellung von Rosenseife? Wir sind auf der Suche nach tollen Rezepten, Anleitungen und Tipps für die Verarbeitung von Rosen! Wir sind schon gespannt auf eure Tipps und Erfahrungen und freuen uns auf eure Kommentare!

[weiterlesen] | Kommentare: 1