Ran an die Blüten!

Die Temperaturen steigen unaufhaltsam Richtung Sommer und die Natur entfaltet endlich wieder ihre ganze Schönheit für uns. Da möchten wir nur noch eines: Raus ins Grüne! Doch wir sind nicht die Einzigen, die in die Gärten gelockt werden. Die opulente Farbenpracht und die Duftstoffe der Blumen ziehen auch viele kleine Gartenbewohner an. Bienen, Schmetterlinge, Käfer, Fledermäuse und Vögel helfen nun dabei, dass die Natur so richtig aufblüht.

Landesmuseum Niederösterreich (c) Josef Pennerstorfer

Landesmuseum Niederösterreich (c) Josef Pennerstorfer

Wir haben dazu ein tolles Video für euch, das anhand von Makro- und Zeitrafferaufnahmen Einblicke in die Geheimnisse von Gärten ermöglicht, die wir im Alltag meist gar bewusst wahrnehmen. Und dass, obwohl sie direkt vor unseren Augen stattfinden.

Wenn ihr also das nächste Mal in einem der Gärten Niederösterreichs unterwegs seid, seht doch einmal ganz genau hin und ihr werdet die vielen kleinen Lebewesen mit ganz anderen Augen wahrnehmen. Es lohnt sich!

Pinterest

Kommentar abgeben

Bitte tragen Sie zumindest Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Diese wird weder veröffentlicht noch weitergegeben.